Angelvideo abspielen | Fische beizen: Graved Meerforelle

Fische beizen: Graved Meerforelle

Graved heißt eigentlich begraben und bezieht sich auf die Tatsache, dass Fische früher in – mit einem Salz-Zuckergemisch gefüllten – Erdlöchern gebeizt wurden, um sie länger haltbar zu machen. Obendrauf kamen dann Feldsteine, die den nötigen Druck erzeugten, um zusammen mit dem Salz die Flüssigkeit aus dem Fisch zu ziehen. Extrem lecker. Thorsten Nagel zeigt euch wie’s geht…

Bereich Spezialwissen > Tutorials
Tags , ,

2 votes, average: 4,00 out of 52 votes, average: 4,00 out of 52 votes, average: 4,00 out of 52 votes, average: 4,00 out of 52 votes, average: 4,00 out of 5 2 Bewertungen | Anmelden zum bewerten!
Loading ... Loading ...
Views 5.126
Kommentare keine
Eingestellt am 15.09.2009

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um zu kommentieren.

get-firefox