Anmelden

Um loszulegen melde dich bitte vorher an.

Jüngst aktive Mitglieder

Profilbild
Profilbild
Profilbild
Profilbild
Profilbild
Profilbild
Profilbild
Profilbild
Profilbild
Profilbild
Profilbild
Profilbild
Profilbild
Profilbild
Profilbild

Gruppen

Globale Aktivitäten

  • skipjack schrieb einen neuen Blogartikel: Match-Angeln im Winter: Im Garten der Harten

    Einige Angler legen in der kalten Jahreszeit ja gerne die Füße hoch und warten auf den Frühling. Vincent Kluwe-York gibt euch ein paar gute Gründe, auch im Winter ans Wasser zu gehen und zeigt euch, wie er sich den winterlichen Bedingungen anpasst…

      vor 8 Jahre, 3 Monaten · Zeigen

  • skipjack schrieb einen neuen Blogartikel: Barben am Rhein: Kampfstarke Fische

    Noch eine schöne Barbe von Wolf-Rüdiger Kremkus. Hier sieht man gut, wie unglaublich kampfstark diese Fische sind. Wolf-Rüdiger ist entsprechend begeistert…

      vor 8 Jahre, 3 Monaten · Zeigen

  • skipjack schrieb einen neuen Blogartikel: Quappen fangen: Quappen-Monster

    Sven Halletz mit der größten Quappe der Angelnacht. Sven zeigt uns seinen tollen Fisch ausführlich, philosophiert über das Angeln auf Quappen und die Tatsache, dass Berufsfischer angeblich noch wesentlich größere Fische in ihren Netzen fangen…

      vor 8 Jahre, 3 Monaten · Zeigen

  • skipjack schrieb einen neuen Blogartikel: Angeln auf Barben: Traumgewässer Rhein

    Die Artenvielfalt im Rhein ist mittlerweile wieder sagenhaft. Vor allem die Barben-Population ist sprunghaft angestiegen. Wolf-Rüdiger Kremkus meint, es gibt zurzeit mehr Barben als Brassen oder Rotaugen im Rhein…

      vor 8 Jahre, 3 Monaten · Zeigen

  • skipjack schrieb einen neuen Blogartikel: Angeln am Peenestrom: Das Gewässer

    Der Peenestrom ist kein Fluß oder Strom, sondern die Verbindung zwischen Oder und Ostsee. Das reichhaltige Nahrungsangebot läßt die Fische hier größer abwachsen als anderswo. Selbst Plötzen und Brassen ernähren sich hier von Krebstieren und haben lachsfarbenes Fleisch. Stefan Hackbarth am Peenestrom großgeworden und kennt die Besonderheiten des Gewässers…

      vor 8 Jahre, 3 Monaten · Zeigen

  • skipjack schrieb einen neuen Blogartikel: Hechtangeln: Am besten mit Einzelhaken

    Beim Hechtangeln mit Gummifisch reicht ein Einzelhaken völlig aus, denn der Hecht nimmt den Köder in 80 Prozent aller Fälle quer. Hechtprofi Rene Hupe erklärt uns das Ganze nochmal ausführlich. Außerdem gibt’s noch wertvollste Tipps zur Köderführung und zum Anhieb im richtigen Moment. Ein Muss für Hechtfreunde…

      vor 8 Jahre, 3 Monaten · Zeigen

  • skipjack schrieb einen neuen Blogartikel: Hechtangeln: Mit dem Schlauchboot im Bodden

    Der Raubfischexperte Rene Hupe, erklärt euch Grundlegendes zum Thema Hechtfischen im Bodden. Die Fische stehen oft komprimiert in Krautfeldern und sind nur schwierig zu beangeln. Wenn bei Wintereinbruch, die Krautfelder absterben, fehlt den Fischen die Deckung und sie suchen Rinnen und Löcher auf. Wie man dann erfolgreich ist erfahrt ihr in diesem Video…

      vor 8 Jahre, 3 Monaten · Zeigen

  • skipjack schrieb einen neuen Blogartikel: Auf Barsch an der Weser: Eine Nummer größer

    Die Barsche in der Unterweser haben eine Durchschnittsgröße von 35 Zentimetern. Wesentlich größere Exemplare sind häufig. Guido Jubelt zeigt euch in diesem Video, welche Ausrüstung für die erfolgreiche Jagd auf Barsche, an seinem Hausgewässer notwendig ist. Schaut euch in jedem Fall auch das Barsch –Video an. Dort seht ihr, was für Fänge an der Unterweser [...]

      vor 8 Jahre, 3 Monaten · Zeigen

  • skipjack schrieb einen neuen Blogartikel: Mit Wobbler auf Hecht: Die Spinnstange

    Wer auf große Hechte aus ist, benutzt gerne auch mal große Köder. Beim Spinnfischen mit Wobblern über 20cm gibt’s dann häufig Wurfprobleme. Der Wobbler verfängt sich in der Schnur und man verliert wertvolle Angelzeit. Johannes Dietel zeigt euch, wie man Spinnstangen einsetzt und sie gegebenenfalls abtarnt…

      vor 8 Jahre, 3 Monaten · Zeigen

  • skipjack schrieb einen neuen Blogartikel: Angeln auf Hecht am Bodden: Ostsee-Hecht

    Ein sehr schöner Ostsee-Hecht auf Wobbler. Das Baby ist schwanger und wird natürlich wieder zurückgesetzt. Da Conny alle Fische mit der Hand landet, werden die Hechte nicht verletzt. Ihre Schleimschicht bleibt ebenfalls intakt. Das ist für Fische in den Küstengewässern besonders wichtig…

      vor 8 Jahre, 3 Monaten · Zeigen

  • skipjack schrieb einen neuen Blogartikel: Auf Hecht am Bodden: Räuber mit Knutschfleck

    Noch ein guter Hecht von Conny, auf blau-weißen Wobbler. Am Fisch sieht man eindeutige Bissspuren von einem bedeutend größeren Artgenossen – vermutlich aus der Ostsee. Conny hat hier im Sommer beim Tauchen Hechte beobachtet, die er auf 50 Pfund schätzt…

      vor 8 Jahre, 3 Monaten · Zeigen

  • skipjack schrieb einen neuen Blogartikel: Auf Hecht am Bodden: Ein schöner Fisch

    Der dritte Fisch des Tages. Diesen Hecht fängt der Guide persönlich. Ein stattliches und wunderschön gezeichnetes Exemplar. Conny fängt ihn am Rand der Fahrrinne auf Wobbler…

      vor 8 Jahre, 3 Monaten · Zeigen

  • skipjack schrieb einen neuen Blogartikel: Auf Hecht am Bodden: Der zweite Hecht

    Hecht Nummer zwei ist wesentlich besser in Form. Georg fängt ihn in einem kleineren Loch in der Nähe der Fahrrinne. Diesmal auf einen tieftauchenden Wobbler im Herings-Look. Zwei Fische in relativ kurzer Zeit. Das motiviert bei der Kälte…

      vor 8 Jahre, 3 Monaten · Zeigen

  • skipjack schrieb einen neuen Blogartikel: Auf Hecht am Bodden: Der erste Hecht

    Den ersten Hecht des Tages fängt Georg mit Gummifisch. Es ist klirrend kalt und dem entsprechend fällt der Drill auch gnädig aus. Der Fisch stammt offensichtlich aus dem Bodden und ist nicht aus der wärmeren Ostsee hereingezogen. Die Ostseehechte haben ihren Stoffwechsel nämlich nicht ganz so weit runtergefahren und haben noch ordentlich Dampf…

      vor 8 Jahre, 3 Monaten · Zeigen

  • skipjack schrieb einen neuen Blogartikel: Auf Hecht am Bodden: Einsatzbesprechung

    Gerade bei so großen Gewässern wie dem Bodden vor Rügen ist genaue Planung alles. Ihr wisst ja: 70 Prozent der Wasserfläche sind quasi fischfrei – man muß den Hecht  also finden. Am besten geht das, wenn man mithilfe einer Gewässerkarte Rinnen, Löcher und Unterwasserberge ausmacht und diese dann gezielt beangelt. Guide Conny hat alles im [...]

      vor 8 Jahre, 3 Monaten · Zeigen

  • skipjack schrieb einen neuen Blogartikel: Fliegenfischen: Mit der Fliege auf Sailfish

    „Jeder der Forellen mit der Fliegenrute fangen kann, fängt mit entsprechend stärkerem Gerät auch Sailfish vor Malindi.“ Das sagt Karl-Heinz Waidelich und er hat es erlebt. Diese tolle Art der Fischerei auf Sailfish kommt aus den USA. Karl-Heinz erklärt wie’s geht…

      vor 8 Jahre, 3 Monaten · Zeigen

  • skipjack schrieb einen neuen Blogartikel: Big Game: Tag and Release

    Ein tolles Plädoyer für das Tag and Release Programm – von Karl-Heinz Waidelich. Tag and release  meint das Markieren und Zurücksetzen von Fischen. Es ist mittlerweile beinahe zum Standard beim Big-Game-Fischen geworden. Die erlangten Daten werden wissenschaftlich ausgewertet und tragen zur Erhaltung der Arten bei…

      vor 8 Jahre, 3 Monaten · Zeigen

  • skipjack schrieb einen neuen Blogartikel: Big Game: Malindi – Das Revier

    Karl-Heinz Waidelich beschreibt die einzelnen Angelgebiete vor Malindi. Es ist eine sehr interessante Beschreibung der Fanggründe und der Bodenverhältnisse in den verschiedenen Gewässertiefen. Dabei beschreibt Karl-Heinz auch weiter entfernte Gebiete die er, je nach Saison, mit seinem Boot ansteuert. Guter Stoff. Ich könnte ihm stundenlang zuhören…

      vor 8 Jahre, 3 Monaten · Zeigen

  • skipjack schrieb einen neuen Blogartikel: Big Game: Birds und Teaser

    Beim Angeln auf Schwertträger werden die sogenannten Birds und Teaser ohne Haken als zusätzliche Lockköder eingesetzt. Je mehr Spektakel an der Wasseroberfläche herrscht, desto besser. Die Lockköder sollen nämlich einen Schwarm Beutefische imitieren. Das lockt Schwertträger über große Entfernungen an, die dann hoffentlich die eigentlichen Köder nehmen. Karl-Heinz Waidelich erklärt`s euch.

      vor 8 Jahre, 3 Monaten · Zeigen

  • skipjack schrieb einen neuen Blogartikel: 15 Pfund Karpfen: Drill und Landung

    Der vierte Karpfen des Tages beißt auf einen einzelnen Floater-Boilie – 5cm über dem Grund. Er ist ebenfalls ein großer Kämpfer – vor allem aber: ein wunderschöner Fisch…

      vor 8 Jahre, 3 Monaten · Zeigen

  • Mehr laden  
get-firefox